Und bald ist es vorbei…

Nicht mehr lange und das Jahr 2014 neigt sich dem Ende zu. Es war ein, wie ich es gerne beschreibe: „Auf-und-Ab-Jahr“. Und ehrlich gesagt muss ich zugeben, war es für mich ab dem September, seit dem ich mein Studium begonnen habe, ein definitives AUF!

Nachdem die letzten Jahre nicht allzu rosig für mich waren, kann ich jetzt mit einem Lächeln auf den Lippen zurück schauen. Vieles hat sich geändert und außerdem habe ich für mich ein neues Hobby entdeckt, welches ich mit vollem Ehrgeiz nachgehe. Ich habe mich in den letzten Monaten an mein erstes Buch gesetzt und bin mittlerweile sehr zufrieden mit mir, da ich inzwischen knapp über 300 Seiten verfasst habe. 🙂 Und jetzt nach einem interessanten NaNoWriMo und einem Dezember voller Referate, Hausarbeiten und Co, freue ich mich auf die Weihnachtszeit, die ich mit meiner Familie,meinem Freund und meinen Freunden verbringen werde. Einfach abschalten, den Laptop für ein paar Tage stehen lassen und mich meinen Liebsten widmen. Für mich ist das die schönste Zeit im Jahr, da wir alle schaffen mal wieder in „Ruhe“ zusammen zu kommen. Auch wenn noch nicht alle Geschenke bereit stehen (Ups) und der Tannenbaum auch noch sein Dasein in einem Wald fristet (Hoppla), kann  Weihnachten gerne kommen :). Wie verbringt ihr denn so eure Weihnachtszeit? Eher in einem großen Kreis oder lieber etwas ruhiger? Bei mir ist der Kreis eher klein gehalten und doch kann es manchmal ganz gut stressig werden 😀 Habt ihr schon alle Geschenke und alles geplant?

Ich wünsche euch ein tolles Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 🙂

Advertisements